Mit der Anmeldung zu einem Kurs/Workshop oder Einzelstunden bei Salsa Birgit Flores kommt ein Vertrag zustande und es werden, als Teil desselben, folgende Geschäftsbedingungen als verbindlich anerkannt:

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des gesamten Kurs- bzw. Workshop-Honorars. 
Auch telefonische bzw. mündliche Anmeldungen gelten als verbindlich.

Zahlungsmodalitäten:
Das Kurs- bzw. Workshop-Honorar ist mit der Anmeldung fällig und muss innerhalb einer Woche auf dem Konto des Veranstalters eingegangen sein. Erst mit Eingang des Veranstaltungs-Honorars gilt der gebuchte Platz als reserviert.
Geht das Honorar später als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn auf dem Konto ein, erhöht sich der Betrag um 5 Euro/Person.
Die Preise der verschiedenen Veranstaltungen sind auf der Website unter www.salsa-heidelberg.de/preise ersichtlich und verstehen sich einschließlich der aktuell gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von 19% sowie inklusive der GEMA-Gebühren.

Rücktritt von gebuchten Kurs-Terminen: 
Bei Abmeldung bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn wird die Kursgebühr unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 20 Euro vom Veranstalter zurückgezahlt.
Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ohne Absage ist die gesamte Kursgebühr fällig.

Kommt ein Kurs wegen geringer Beteiligung (in der Regel weniger als 4 Paare) nicht zustande, so behalten wir uns vor, diesen Kurs abzusagen. Die angemeldeten Teilnehmer bekommen die bereits gezahlte Kursgebühr natürlich ohne Abzug zurückerstattet. 

Versäumte Unterrichtsstunden:
Für versäumte Unterrichtsstunden gibt es keine Ermässigung oder Rückerstattung der Kursgebühr. Aus Krankheitsgründen versäumte Unterrichtsstunden können unter Vorlage eines ärztlichen Attests nachgeholt werden. 

–> Wichtig: Rücktritt von gebuchten Workshop-Terminen: 
Ein Rücktritt von gebuchten Wochenend-Workshops ist grundsätzlich nicht möglich! Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der gesamten Workshop-Gebühr und kann auch bei Absage seitens des Teilnehmers nicht zurückerstattet werden. 

Ein Rechtsanspruch auf einen Tanzpartner besteht nicht.
Kümmern wir uns um einen Tanzpartner und die betroffene Person erscheint nicht, so wird zusätzlich zur Kursgebühr ein Betrag von 5 Euro fällig als Aufwandsentschädigung.

Das Tanzen in unseren Räumen erfolgt auf eigene Gefahr.

Das im Unterricht Erlernte dient ausschliesslich dem privaten Gebrauch und darf nicht gewerblich weitergegeben werden. 

Sonderregelung Einzeltermine: 
Einzelstunden an Wochentagen können bis zu 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei abgesagt werden. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen ohne Absage ist die Gebühr voll zu zahlen.
Einzelstunden am Wochenende können kostenfrei bis zu 3 Tagen vorher abgesagt werden. Danach ist die halbe Gebühr zu zahlen. Bei Absagen ab 24 Stunden vorher ist ebenfalls die gesamte Gebühr fällig.

Copyright der Texte und Inhalte: Birgit Flores